Überspringen zu Hauptinhalt
UPDATE: Lockdown-Umsatzersatz

UPDATE: Lockdown-Umsatzersatz

Seit Anfang November ist vor allem für den Bereich der Gastronomie und Hotellerie sowie ausgewählten anderen Branchen ein 80%iger Umsatzersatz antragsfähig. Wir haben hierzu bereits berichtet.

Mit Ankündigung der Bundesregierung in der Pressekonferenz vom Samstag, 14.11.2020 soll der Umsatzersatz auf Grund des nunmehrigen zweiten Lockdowns auf zahlreiche weitere Branchen, insbesondere auf Handel und Dienstleister, ausgeweitet werden. Hierzu sind bisher die folgenden Informationen bekannt:

  • der Umsatzersatz soll zwischen 20-80% des Umsatzes des Novembers 2019 liegen
  • Die Beantragung soll ab voraussichtlich 24.11.2020 möglich sein
  • Die Beantragung wird wiederum via FinanzOnline erfolgen

Auf Grund der technischen Adaptierung des Antragsformulars in FinanzOnline sind aktuell keine Anträge möglich.

Weiterführende Informationen (sofern bereits verfügbar):

Umsatzersatz.at – Informationsseite des BMF

HABEN SIE FRAGEN?

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Sie erreichen uns bezüglich einer Terminvereinbarung telefonisch unter +43 (0)2623 72357 , per Mail unter office@gutmann-consulting.at oder über unser Kontaktformular auf unserer Webpage.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche

Damit unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert speichert Ihr Browser kleine Dateien, sog. Cookies ab. Wenn sie ordnungsgemäß weitersurfen möchten akzeptieren sie bitte die Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen