skip to Main Content

sozialversicherung

Lukas asked 1 Jahr ago

Auf was muss ich achten wenn ich Vollzeit-beschäftigt bin und zusätzlich geringfügig bzw Teilzeit arbeiten möchte? Auswirkungen auf Steuer und Sozialversicherung?

1 Antworten
Alexander Gutmann Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Sollten Sie Bezüge von mehreren Dienstgebern erhalten, so ist steuerlich jedenfalls zu beachten dass a Jahresende das Gesamteinkommen zu versteuern ist. Jeder Dienstgeber wird nur das Gehalt versteuern, dass Sie bei ihm beziehen. (Beispiel: Sie sind 2 mal Teilzeit beschäftigt und beziehen je EUR 2.000,- brutto. Demnach wird die einzubehaltene Lohnsteuer jeweils auf die EUR 2.000,- abzgl. der Sozialversicherungsbeiträge berechnet. Tatsächlich verdienen Sie im Monate aber in Summe EUR 4.000,- und würden daher mit einem Teil des Gehalts in einen höheren Steuertarif fallen.) Somit wird es am Jahresende zu einer Steuernachzahlung im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung kommen. WICHTIG: im Falle von zwei oder mehr bezugsauszahlgenden Stellen ist ihre Arbeitnehmerveranlagung verpflichtend abzugeben (sog. Pflichtveranlagung). 

Back To Top
×Close search
Suche

Damit unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert speichert Ihr Browser kleine Dateien, sog. Cookies ab. Wenn sie ordnungsgemäß weitersurfen möchten akzeptieren sie bitte die Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen